Justitia Direct - Saarbrücken (Saarland)
Rechtsberatung online _                Rechtsberatung Disclaimer
.
Thema > Disclaimer in eMails _
Das geht ja schon mal gar nicht! .

Arbeitsrecht Rechtsberatung
Rund um Arbeitsrecht

Erbrecht Rechtsberatung
Thema: Erben

Familienrecht Rechtsberatung
Familienrecht - Scheidungsrecht


Mietrecht Rechtsberatung Miete und Pacht

.......................

 

.

Mit einen Urteil des LG Hamburg vor vielen, vielen Jahren und einem darauf folgenden, bis heute anhaltendem Boom und Glauben, sich per Disclaimer aus der Verantwortung stehlen zu können fing es an.

Sehen Sie: Ausschluss der Haftung

Was würden Sie jemandem Wildfremden sagen, einer Privatperson, die Sie nie zuvor gesehen haben, die auf der Strasse auf Sie zukommt und anfängt Ihnen Anweisungen zu geben, die Sie gefälligst befolgen sollen?

Sie würden sie (diese Person) wahrscheinlich, nach einer gewissen Zeit des überrascht sein, ernsthaft fragen, ob sie noch ganz klar im Kopf ist.

Etwas Ähnliches geschieht z. Zt. im Internet und wird immer beliebter.

Grosse, bedeutende Firmen haben es, Banken machen auch immer mehr Gebrauch davon, Rechtsanwälte dürfen natürlich auch nicht fehlen und immer mehr "kleine Webmaster" machen es nach.

Sie haben einen entsprechenden Disclaimer an Ende einer eMail.

In diesem steht dann sinngemäss in etwa: Wenn Ihnen diese Mail versehentlich zugeschickt wurde oder Sie der falsche Empfänger sind dürfen Sie nicht:

Die Mail vervielfältigen, die Mail öffentlich machen, die Mail Dritten zur Kenntnis bringen und und und.

Einige ganz Bekloppte wollen Ihnen sogar verbieten die eMail zu lesen.

Andere fordern, dass Sie den Absender sofort zu verständigen haben.

Andere fordern Sie auf die Originalemail zu löschen, nachdem Sie zu Beweissicherungszwecken eine Kopie auf Ihrem Rechner angelegt haben.

Allen diesen Disclaimern am Ende von Mails die Ihnen unaufgefordert zugesandt wurden haben eines gemeinsam:

Sie sind absoluter Schwachsinn!

Niemand kann Sie per einseitiger Willenserklärung zu irgendetwas verpflichten!

Basta!

Und an dieser Stelle können wir unseren kleinen Aufsatz zu diesem Thema beenden. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Erstaunlich ist, welche Rechtsunsicherheit dieses Thema bei vielen Menschen auslöst. Dass beweisen vermehrt zum Thema Disclaimer eingehende Anfragen und Bitten um Rechtsberatung bei den uns angeschlossenen Rechtsanwälten.

.......

< Zurück - Index - Rechtsberatung online

 
 jusdi120 | 101114
Thema: Rechtsauskunft, Rechtsberatung - Disclaimer in eMails _  
Kontakt Copyright: JustitiaDirect - Saarbrücken (Saarland)